Anbetungsabend im Gründerhaus

Am Dienstag, den 2. April findet im Gründerhaus am Steilen Berg ein Abend mit vorwiegend instrumentaler Anbetungsmusik statt. Es spielen Markus Klätte (p), Markus Händel (vcl) und Vinzenz Wieg. Beginn ist 20 Uhr.

Offener Bibelleseabend am 27.09.

Foto: Roggendorf

In der Bartholomäusgemeinde findet regelmäßig ein offener Bibelleseabend statt – ein Angebot, ohne Vorbedingungen und Vorwissen gemeinsam Texte aus der Bibel zu lesen und darüber zu reden – frei nach Kol. 3,16: „Das Wort des Christus wohne reichlich in euch“. Das gemeinsame Lesen soll Interesse am Wort der Bibel wecken und Freude bereiten. Wer Interesse hat, einen frischen Zugang zur Bibel sucht oder einfach neugierig ist, der sei herzlich eingeladen. Die eigene Bibel kann gerne mitgebracht werden, es sind aber auch Bibeln vorhanden.

Am Donnerstag, den 27.09.  findet der Abend im Gründerhaus statt – herzliche Einladung an alle, die Lust haben, um 19.30 Uhr dazu zu kommen! Wir lesen die Seligpreisung „Selig sind, die da geistlich arm sind…“ (Matthäus 5 Vers 3)

Gemeindestammtisch am 06.09.

Foto: Iris Hinneburg

Der nächste Stammtisch der Bartholomäus-Gemeinde findet wieder im Gründerhaus statt. Willkommen sind alle, die in lockerer Atmosphäre gemeinsam über Perspektiven in unserer Gemeinde nachdenken wollen.

Wo? Gründerhaus, Am Steilen Berg 4

Wann? Donnerstag 06.09. um 20 Uhr

Offene Session für Klezmer und Artverwandtes

Am Samstag, den 9. 12. 2017 gibt es ab 19 Uhr im christlichen Gründerzentrum „Steiler Berg“ (Steiler Berg 4) im Rahmen des „Giebichensteiner Adventskalenders“ heiße osteuropäische Tänze, schmachtende Liebeslieder, fetzige Fantasien auf allen handgewerkten und mundgeblasenen Instrumenten, die je ein Mensch gehört hat (außer Orgel und Sousaphon). Freude ist garantiert, wer sich im Stande fühlt (oder auch nicht), trage bei durch Mitspielen, Tanzen, Zuhören oder einfach nur durch sein Erscheinen!

Lobpreisabend

Am Dienstag, den 29.08. gibt es im christlichen Gründerhaus am Steilen Berg (ehemaliger Kindergarten) von 20 bis 22 Uhr einen Lobpreisabend mit Vinzenz Wieg: Gott sei Lob und Ehre – Lobpreis- und Anbetungsabend mit neuen und alten christlichen Liedern. Singen dem Herrn und sich von ihm beschenken lassen.

Herzliche Einladung!